Was ist 5G und wie kannst du es nutzen?

#5G - Vorteile & Nachteile

Welche Vorteile hat 5G?

5G soll eine Datenübertragung bis zu 10 Gbit/s, also 10.000 Mbit/s, möglich machen.
LTE/4G schaffte im Vergleich maximal 300 Mbit/s, insofern es die Verbindung zugelassen hätte.

5G bildet die Basis für autonomes Fahren, unter anderem Drohnen, Taxis, die in Städten ohne Fahrer auskommen.

5G bewirkt ebenso den Vorteil, dass eine Belastung der anderen vorhandenen Netze massiv verringert wird.

#BLOG INFO:
bei hochauflösenden VR-Spielen (Virtual Reality) am Smartphone, wo Daten aus dem Internet in Echtzeit über die reale Umgebung bezogen werden.
Ebenso könnte 5G als stabile Internetverbindung in Hochgeschwindigkeitszügen verwendet werden.

#EXTRA:
Der Großteil der 5G-Empfangsgeräte sind nicht Smartphones oder Tablets, sondern smarte Maschinen sowie Fahrzeuge. (Vernetzung Internet of Things).

Wann werden wir komplett Flächendeckend 5G zur Verfügung haben?

In Österreich und Deutschland wurde im Jahr 2019 der Beginn von den Erweiterungen der Mobil– sowie Datenstationen gestartet und sollte voraussichtlich Ende #2022 fertiggestellt werden.

Welche Nachteile hat 5G?

Es wird eine bestimmte Hardware (also ein neues 5G-fähiges Smartphone) benötigt um auf das Netz zugreifen zu können. Jedoch haben die meisten Handys schon diesen Mikrochip installiert. (LISTE mit 5G-fähigen Geräten)

Der 5G-Netzausbau samt Errichtung und Lizenzgebühren kostet die Netzbetreiber Milliarden Euro und muss irgendwo auf den Kosten des Kunden gedeckt werden.

Wie sich die 5G Strahlung auf unser Leben, unseren Körper, unsere Psyche und auf unsere Gesundheit auswirkt, ist bisher noch nicht vollständig geklärt und Niemand will eine klare Aussage treffen.

#FEEDBACK

Was sind deine Meinungen zu dem #Thema 5G?
Schreibe es uns unten in die #Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.